Covid-19 Infos und Regelungen


Liebe Freunde und Gäste,
wir haben versprochen Euch auf dem Laufenden zu halten.
Nach Beendigung der Beratungen von Bund und Ländern am  25.11.20, wurde beschlossen, dass der Teil Lockdown bis zu 20. Dezember 2020 verlängert wird.
Sollten die Ziele in Bezug auf die Infektionszahlen bis dahin nicht erreicht sein, werde nochmals bis Januar verlängert.
Private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten werden auf fünf Personen aus zwei Haushalten beschränkt.
Vom 23.12.2020 bis 01.01.2021 werden die Kontaktbeschränkungen gelockert, Treffen an den Weihnachtstagen „im engsten Familien- und Freundeskreis“ bis max. zehn Personen sind möglich.
Silvester soll privates Böllern gestattet werden, große Feuerwerke in der Öffentlichkeit werden untersagt.
Die Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen bleiben bis zum 20. Dezember geschlossen.

Wir wünschen Euch nun eine schöne Adventszeit.

Wir melden uns, sobald es Neuerungen gibt, ob wir uns noch in diesem Jahr wiedersehen oder bis zum nächsten Jahr warten müssen.

Euer Dragon Team

Personen die unter folgenden Symptomen: Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeiner Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörung leiden, sollten besser zu Hause bleiben, da wir keinen Eintritt gewähren können.

Beim Eintritt werden wir digital die Körpertemperatur messen.
!!Kein Eintritt bei erhöhter Temperatur!!

Um Wartezeiten, mit vorgeschriebener Abstandshaltung am Eingang zu vermeiden, habt ihr die Möglichkeit, das Formular vorab auszufüllen und schon ausgedruckt mitzubringen.
Kontaktdaten Formular Vorlage

Gemäß CoronaSchVO sind wir dazu verpflichtet, Eure Kontaktdaten zu erfassen, diese werden für die Dauer von vier Wochen gespeichert.
Am Eingang werden wir dieses Formular ausgeben, dieses muss vor Eintritt ausgefüllt werden.
Die CoronaSchVo sieht vor, dass wir nur eine bestimmte Anzahl an Gästen ins Haus lassen dürfen. In einigen Bereichen gilt die Einzelnutzung, die unbedingt beachtet werden muss, außer  § 3 (2).

 § 3 Abstandsgebot

(1) Jede Person ist aufgerufen, die körperlichen Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushalts auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, die aktuellen Empfehlungen der zuständigen öffentlichen Stellen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus zu beachten und hierzu geeignete Hygienemaßnahmen einzuhalten.

(2) Personen müssen an öffentlichen Orten zueinander einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten (Abstandsgebot). Das Abstandsgebot gilt nicht
  • für Angehörige eines gemeinsamen Haushalts,
  • für Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner, Partnerinnen und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister oder für Personen, zwischen denen ein familienrechtliches Sorge- oder Umgangsrechtsverhältnis besteht,
  • bei Zusammenkünften mit den Angehörigen eines weiteren Haushalts,
  • bei Zusammenkünften mit bis zu zehn Personen oder
  • wenn die Einhaltung des Mindestabstands aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Folgende Bereiche stehen Corona bedingt leider nicht zur Verfügung:
Die kostenfreien Entspannungsräume im Untergeschoss, sowie die Video-Räume, Slingräume, der Darkroom mit Labyrinth und die verschließbaren Glory-Holes Kabinen.

Es dürfen zurzeit keine intimen Handlungen stattfinden.



§ 3 Abstandsgebot

(1) Jede Person ist aufgerufen, die körperlichen Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushalts auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, die aktuellen Empfehlungen der zuständigen öffentlichen Stellen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus zu beachten und hierzu geeignete Hygienemaßnahmen einzuhalten.

(2) Personen müssen an öffentlichen Orten zueinander einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten (Abstandsgebot). Das Abstandsgebot gilt nicht
  • für Angehörige eines gemeinsamen Haushalts,
  • für Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner, Partnerinnen und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister oder für Personen, zwischen denen ein familienrechtliches Sorge- oder Umgangsrechtsverhältnis besteht,
  • bei Zusammenkünften mit den Angehörigen eines weiteren Haushalts,
  • bei Zusammenkünften mit bis zu zehn Personen oder
  • wenn die Einhaltung des Mindestabstands aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Die Abstandsregeln gemäß CoronaSchVo gelten in der kompletten Anlage.

Maskenpflicht gilt in allen Bereichen, außer im Gastrobereich beim Sitzen an einem Tisch, im Wellnessbereich oder in den Privatkabinen. Bringt Euch deshalb bitte eine ausreichende Mund- und Nasenbedeckung mit. Wer seine Maske vergessen hat, kann bei uns für 1 Euro eine Maske erwerben.


Wichtige Information:  In das gesamte Sauna- und Wellnessbereich gilt die Abstandsregelung von mind. 1,5 m.
Außer:
  • es handelt sich um Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner,
  • Partnerinnen und Partner aus einem gemeinsamen Haushalt
  • Verwandte in gerader Linie, Geschwister oder Personen, zwischen denen ein familienrechtliches Sorge- oder Umgangsrechtsverhältnis besteht. 
(Siehe: Zwölfte Verordnung zur Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 25. August 2020).

  • Es gilt die Abstandsregelung von mind. 1,5 m innerhalb des gesamten Sauna- und Wellnessbereiches.
  • Es dürfen zurzeit keine intimen Handlungen stattfinden.
  • Es werden vorerst keine Saunaaufgüsse stattfinden.